Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Informationen Schule

Absenzen / Dispensationen

Absenzen
Nicht vorhersehbare Absenzen gelten aus folgenden Gründen als entschuldigt:

  • Krankheit oder Unfall des Kindes
  • Krankheit oder Todesfall in der Familie des Kindes
  • äusserst schwierige Schulwegverhältnisse infolge schlechter Witterung.

Vorhersehbare Absenzen können insbesondere aus folgenden Gründen als entschuldigt anerkannt werden:

  • Arzt- und Zahnarztbesuche
  • Prüfungsaufgebote
  •  berufswahlorientierte Veranstaltungen und Beratungen ab dem 7. Schuljahr
  • Abklärungen, Beratungen und Behandlungen durch die Erziehungsberatung, den kinder- und jugendpsychologischen Dienst oder den schulärztlichen Dienst
  • bis zu zwei Tage für den Wohnungswechsel der Familie
  • ärztlich verordnete Therapien

Bei langfristig planbaren Arzt-, Zahnarzt- oder Kieferorthopädiebesuchen sind die Lehrkräfte froh, wenn diese Termine – soweit möglich – in die unterrichtsfreie Zeit gelegt werden. Die Eltern werden gebeten, die Klassenlehrkraft rechtzeitig, bzw. im Voraus, sobald der Grund der Abwesenheit bekannt ist, zu informieren.

Freie Halbtage
Eltern können ihre Kinder während höchstens fünf Halbtagen pro Schuljahr vom Schulunterricht dispensieren. Nicht bezogene Halbtage sind nicht auf das nächste Schuljahr übertragbar. Wenn die Eltern von diesem Recht Gebrauch machen wollen, haben sie die Klassenlehrkraft spätestens am Vorwerkstag über die Absenz zu informieren. Gründe für die Abwesenheit müssen nicht angegeben werden. Gesuchsformulare können bei der Klassenlehrkraft bezogen werden.

Dispensationen
Dispensationen sind planbare, regelmässige oder länger dauernde Abwesenheiten vom Unterricht und fallen in den Zuständigkeitsbereich der Schulleitung. In solchen Fällen richten die Eltern spätestens 4 Wochen vor der geplanten Abwesenheit ein schriftliches Gesuch via Klassenlehrkraft an die Schulleitung.

Altstoffsammlung

Die Papier-/Kartonsammlung der Schule Röthenbach i. E. finden jeweils im April sowie im Oktober statt. Die Sammlungen erfolgen donnerstags zwischen 07.30 und 11.00 Uhr.

Die Sammeldaten werden im Veranstaltungskalender der Gemeinde Röthenbach i. E. veröffentlicht.

Sammelorte:

  • Dorf: Dorfblick
  • Gauchern: Parkplatz ehemaliges Schulhaus
  • Oberei: Parkplatz Feuerwehrmagazin

Wichtig: Das Altpapier/Karton getrennt während der angegebenen Zeitfenster, frühestens am Vorabend ab 17.00 Uhr, deponieren. Plastik, Styropor etc. gehört nicht in die Altpapiersammlung!

Angebot der Schule

Im Schuljahr 2019/20 werden folgende Fächer angeboten:

Filzen 1.–3. Klasse Gemäss Stundenplan Karina Scheidegger
Instrumentalunterricht 2.–5. Klasse Gemäss Stundenplan Danièle Küenzi
ILF Deutsch / Math. Gemäss Stundenplan Beat Wiedmer
Kochen 4.–9. Klasse Mittwoch, 12.00 – 14.50 Uhr im 2. Semester Franziska Rüegsegger
Schwimmen 3.–6. Klasse Mittwoch 13.45 – 15.30 Uhr im 1. Quartal M. Aebi/Ch. Blaser/O. Flückiger
Spiel und Spass 3.–6. Klasse Mittwochnachmittag Nov. 2019 Brigitte Lehmann
Technisches Gestalten 3.–6. Klasse Freitag, 13.15 – 14.45 Uhr im 2. Semester Carmen Wyss
Textiles Gestalten 3.–5. Klasse Freitag, 13.15 – 14.45 Uhr im 1. Semester Elisabeth Schlüchter
Textiles Gestalten 6.–9. Klasse Freitag, 13.15 – 14.45 Uhr im 2. Semester Elisabeth Schlüchter

 

Elterninformationen der Erziehungsdirektion des Kantons Bern

Unter diesem Link finden Sie verschiedene Elterninformationsbroschüren der Erziehungsdirektion des Kantons Bern zu den unterschiedlichsten Themen, wie

  • Fit für den Kindergarten
  • Zum Schulsystem
  • Zum Lehrplan 21 etc.
Kopfläuse

An unserer Schule findet nach den Sommer- und den Herbstferien für alle Kinder eine "Kopfläusekontrolle" statt.

Unter nachfolgendem Link der Erziehungsdirektion des Kantons Bern finden Sie die aktuellen Empfehlungen im Falle eines Läusebefalls.

Schularzt/Schulzahnarzt

Schularzt:
Arztpraxis Eggiwil
Dr. med. Ephraim Berger
Schulhausstrasse 515l
3537 Eggiwil
034 491 10 22

Schulzahnarzt:
Praxis
Dr. med. dent. Michael Heise
Dorfstrasse 60
3534 Signau
034 497 16 18

Schulzahnpflegeleitung: (Schulsekretariat)
Schulzahnpflege

  • Der schulzahnärztliche Dienst in den öffentlichen und privaten Schulen ist eine Aufgabe der Gemeinde. Er bezweckt die Gesunderhaltung der Kauorgane und deren kostengünstige Behandlung. Vom schulärztlichen Dienst wird die Prophylaxe bestehend aus einer jährlichen Kontrolluntersuchung und regelmässigen vorbeugenden Massnahmen in der Schule unter Beizug von Fachpersonal vorgenommen. Die Wohnsitzgemeinde trägt die Kosten der Prophylaxe.
  • Einmal jährlich, im Schuljahr 2018/19 am 13. November 2018, führt der Schulzahnarzt Dr. med. dent. Michael Heise, Signau im Schulhaus Röthenbach bei allen Kinder die obligatorische Kontrolluntersuchung durch. Auf Wunsch der Eltern kann diese Untersuchung auch bei einem Zahnarzt eigener Wahl vorgenommen werden.
  • 6-mal jährlich führt die Schule das Zähneputzen mit Fluor durch. Auf Wunsch der Eltern ist es möglich, die Kinder von dieser Zahn-Fluorbehandlung zu dispensieren. Dies ist der Klassenlehrkraft schriftlich mitzuteilen.
  • Bei Unklarheiten oder Fragen steht die Schulzahnpflegeleiterin gerne zur Verfügung: Katharina Schenk, Schulsekretariat 034 491 20 88 sekretariat@schule-roethenbach.ch
Schulergänzende Betreuungsangebote

Tagesschule
Die Schule Röthenbach i. E. führt zur Zeit keine Tagesschule, da die Nachfrage zu gering ist.

Jährlich wird der Bedarf neu ermittelt.
Die Auswertung der obligatorische Bedarfsumfrage betreffend schulergänzende Betreuungsangebote für das Schuljahr 2019/2020 hat ergeben, dass bei den Tagesschulmodulen auch für das kommende Schuljahr keine genügende Nachfrage besteht. Der Mittagstisch wird im nächsten Schuljahr angeboten.

Mittagstisch
An unserer Schule wird ein Mittagstisch angeboten. Er steht allen Kinder aus den ehemaligen Bezirken Gauchern und Oberei offen. Schülerinnen und Schüler aus dem ehemaligen Schulbezirk Dorf können am Mittagstisch teilnehmen, wenn der Schulweg länger als 2,5 Leistungskilometer beträgt.

Definition Leistungskilometer:
Pro 100 Meter Höhendifferenz wird 1 Kilometer Wegstrecke zur eigentlichen Streckenlänge hinzugerechnet. Die Streckenlänge wird mit Google Maps, Autofahrt bessere Strasse, ermittelt. Die Höhedifferenz ergibt sich aus den MüM zwischen der Schulanlage Röthenbach und dem Wohnort.

Der Mittagstisch findet im Restaurant Moos-Pintli, Röthenbach, statt. Zehn freiwillige Frauen unterstützen die Schule vor, während und nach den Mittagessen bei der Betreuung und Aufsicht der Schülerinnen und Schüler.

Schülertransporte

Bezirke Gauchern und Oberei
Schülerinnen und Schüler aus den ehemaligen Bezirken Gauchern und Oberei werden bei unzumutbaren Schulwegen mit dem Schulbus ins Schulhaus Röthenbach transportiert. Die Einzelheiten regelt die Schülertransportverordnung.

Bezirk Dorf - Fahrten zum Spezialunterricht
Für alle nicht zumutbaren Schulwege regelt die Transportverordnung hier die Entschädigungen. Ein Formular zur Geltendmachung eines Gemeindebeitrages kann heruntergeladen oder auf dem Schulsekretariat angefordert werden.

Formular Kilometerentschädigung Spezialunterricht
Kann auf dem Schulsekretariat angefordert werden.

Schulkommission

Die Schulkommission ist zuständig für die strategische Führung der Schule. Diese umfasst u. a. Anstellungen der Lehrkräfte ab einem Jahr, weiter die Abklärung der Nachfrage von schulergänzenden Betreuungsangeboten sowie die Sicherstellung der Schülertransporte und die Schulraumplanung.

Schulsozialarbeit Oberes Emmental

Die sechs Gemeinden Lauperswil, Röthenbach, Rüderswil, Trub, Trubschachen und Langnau haben gemeinsam entschieden, die Schulsozialarbeit einzuführen. Im Voraus wurden im Oberen Emmental eine Bedarfsanalyse und ein dazugehörendes Konzept erarbeitet. Die Schulsozialarbeit wird vorerst im Rahmen einer Pilotphase von drei Jahren bis Ende Februar 2022 geführt.

Die Schulsozialarbeitenden sind für Schülerinnen und Schüler aller Stufen tätig. Die Aufgabe der Schulsozialarbeit besteht darin, Schülerinnen und Schüler, deren Eltern,  Lehrpersonen sowie Schulleitungen in sozialen und erzieherischen Belangen zu beraten und zu unterstützen. Angestrebt werden insbesondere Früherkennung und Prävention. Weiter hilft die Schulsozialarbeit in den Klassen bei Projektarbeiten, Kriseninterventionen und Konfliktbewältigungen. Bei Bedarf wird an weitere Fachstellen vermittelt. Die Schulsozialarbeitenden sind Vertrauenspersonen und unterstehen der Schweigepflicht.

Die Schulsozialarbeit ist organisatorisch dem Sozialdienst Oberes Emmental angegliedert und fachlich eigenständig.

Folgende Personen haben per 1. März 2019 ihre Tätigkeit als Schulsozialarbeitende aufgenommen:

Ramona Christen
Tel. 079 852 92 66
E-Mail ramona.christen@langnau-ie.ch

Christoph Dysli
Tel. 079 855 89 98
E-Mail christoph.dysli@langnau-ie.ch

Eine frühe Kontaktaufnahme ermöglicht eine individuelle Unterstützung. Frau Christen und Herr Dysli sind während den Schulzeiten erreichbar. Die Beratung durch die Schulsozialarbeitenden ist kostenlos und kann von Kindern und Jugendlichen, deren Eltern sowie von Betreuungs- und Lehrpersonen in Anspruch genommen werden.

Vermietung Turnhalle

Informationen zur Turnhalle finden Sie in der Rubrik Mietbare Räume.

Das Benützungsgesuch sowie die Benützungsgebühren finden Sie im Online-Schalter.

Wichtige Adressen

Kirchliche Unterweisung (KUW)
Pfarrer Herbert Held
Dorf 4, 3538 Röthenbach i. E.
034 491 14 13

Berufsinformationszentrum Langnau (BIZ)
Burgdorfstrasse 25, 3550 Langnau i. E.
031 635 34 34

Erziehungsberatung
Oberstrasse 20, 3550 Langnau i. E.
031 636 15 60

Schulinspektorat
Regionales Schulinspektorat Emmental-Oberaargau
Dunantstrasse 7b, 3400 Burgdorf
031 635 52 60

Leitung IBEM (Spezialunterricht)
Stucki Peter
079 410 87 52  

Hauswart-Team
077 522 89 97
hauswart@roethenbach.ch

SchulbusfahrerIn
Walter Stettler
079 462 04 06

Monika Scheuner
079 547 88 51

Gemeindeverwaltung Röthenbach i. E.
Dorf 6
Postfach 18
3538 Röthenbach i. E.

Telefon
034 491 14 05

E-Mail
info@roethenbach.ch

Montag / Donnerstag / Freitag
08.00–12.00 Uhr / 14.00–16.30 Uhr
Dienstag
08.00–12.00 Uhr / 14.00–18.30 Uhr
Mittwoch
geschlossen