Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3

Mitteilungen

2020

23.03.2020 - Pressemitteilung 04. Gemeinderatssitzung 2020
20.03.2020 - Coronavirus – Ausserordentliche Lage

Der Bundesrat hat die ausserordentliche Lage erklärt. Der Gemeinderat Röthenbach i. E. unterstützt die verschärften Massnahmen des Bundes ausdrücklich und ruft die Bevölkerung auf, die entsprechenden Verhaltens- und Hygieneregeln strikt einzuhalten.

Schalter Gemeindeverwaltung Röthenbach i. E.
Der Schalter der Gemeindeverwaltung Röthenbach i. E. bleibt grundsätzlich geschlossen. Die Gemeindeverwaltung steht Ihnen zu den normalen Schalter­öffnungs­zeiten telefonisch (034 491 14 05) und per E-Mail (info@roethenbach.ch) zur Verfügung. Auch die Briefpost – via Post und Briefkasten – wird wie gewohnt verarbeitet.

Bibliothek, Mehrzweckgebäude, Turnhalle
Die Bibliothek Röthenbach bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Ebenfalls geschlossen sind das Mehrzweckgebäude Hübeli sowie die Turnhalle. 

Wichtige Kontaktstellen/Telefonnummern

Hauslieferdienst

  • Bäckerei Schenk, Tel. 033 453 13 28
    Die Bäckerei Schenk bietet für Menschen ab 60 Jahren einen Hauslieferdienst an. Bitte geben Sie Ihre Bestellung telefonisch auf.
  • Metzgerei Liechti, 034 491 17 72
    Die Metzgerei Liechti behält ihren Hauslieferdienst bei. Grundsätzlich erfolgt die Lieferung freitags. Bitte geben Sie Ihre Bestellung telefonisch auf.
  • Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK) Kanton Bern, Region Emmental
    besorgungsdienst@srk-bern.ch / www.srk-bern.ch/besorgungsdienst-srk
    Tel. 031 919 08 18 (Montag bis Freitag, 9.00–11.00 Uhr)
    Liefert Artikel des täglichen Bedarfs.
    GESUCHT: Freiwillige für Besorgungsdienst SRK
    Interessierte Freiwillige melden sich bitte möglichst rasch unter www.srk-bern.ch/besorgungsdienst an.

Weitere Hilfsangebote

  • Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK) Kanton Bern, Region Emmental, Tel. 034 420 07 77 oder 034 420 07 70 (keine zusätzlichen Gebühren)
    Sind Sie alleine zu Hause und möchten mit jemandem sprechen? Das Rote Kreuz ist für Sie da.
    Montag bis Freitag: 8.30−11.30 Uhr / Dienstag und Donnerstag: 14.00−17.00 Uhr

Für das Einhalten der Verhaltens- und Hygieneregeln danken wir Ihnen herzlich.

Gemeinderat Röthenbach i. E.

19.03.2020 - Schweizer öV-Angebot wird schrittweise reduziert
17.03.2020 - Bepflanzung Friedhof Dorf

Am Donnerstag, 19. März 2020, und am Freitag, 20. März 2020, bepflanzt die Hortussa AG den Friedhof Dorf. Es werden auch Pflanzen verkauft (Selbstbedinung).

WICHTIG: Bitte halten Sie sich auch beim Friedhof strikte an die Verhaltens- und Hygieneregeln!

16.03.2020 - Schliessung Bibliothek / Absage Spielabend

Die Bibliothek bleibt wegen dem Corona Virus voraussichtlich bis am 19. April 2020 geschlossen.

Auch der Spielabend vom 27. März ist abgesagt.

Das Bibliotheksteam

06.03.2020 - Kantonales Bedrohungsmanagement; Bestimmung einer Ansprechperson

Der Kanton Bern verfügte bereits bis anhin über ein funktionierendes Bedrohungsmanagement. Basierend auf dem heutigen System beschloss der Regierungsrat, ein gesamtheitliches und für alle betroffenen Behörden, Institutionen und Stellen verbindliches Bedrohungsmanagement zu implementieren. Es geht mithin darum, Bestehendes und Funktionierendes zu optimieren, Lücken zu schliessen und Klarheit über die Verantwortlichkeiten und Abläufe zu schaffen, um letztlich eine höhere Wirkung im Umgang mit Drohungen und potenziellen Gefährdungen zu erzielen. So ist neu auch der systematische Einbezug von kommunalen Behörden vorgesehen. Das Bedrohungsmanagement im Kanton Bern bezweckt, schwere Delikte gegen Leib und Leben (Selbst- und Fremdgefährdung) mittels einer koordinierten Vorgehensweise zu verhindern. Für die Einwohnergemeinde Röthenbach soll eine geschulte Ansprechperson des Regierungsstatthalteramtes Emmental die Aufgabe der KBDM-Ansprechperson übernehmen.

06.03.2020 - Aktualisierung Notfallkoffer Schule - Beschluss eines Nachkredites

Für die Aktualisierung der Notfallkoffer hat der Gemeinderat einen Nachkredit von Fr. 400.00 bewilligt. Mit dem Betrag sollen ein Kühlschrank zur Aufbewahrung der Coolpads sowie zwei Reiseapotheken angeschafft werden.

06.03.2020 - Ausbau und Sanierung Gemeindestrasse Heimenrütti-Grub sowie Sanierung Teilstrecke Rentschli – Beschluss eines Verpflichtungskredites

Für den Ausbau und die Sanierung der Gemeindestrasse Heimenrütti-Grub sowie die Sanierung der Teilstrecke Rentschli wird unter Vorbehalt des fakultativen Referendums ein Verpflichtungskredit von Fr. 249’000.00 bewilligt.

24.02.2020 - Gedenkfeier / Gräberaufhebung 2020

Einladung zur Gedenkfeier
Aus Anlass der bevorstehenden Gräberaufhebung laden die Kirchgemeinde Röthenbach i. E. und die Einwohnergemeinde Röthenbach i. E. am Freitag, 4. September 2020, 20.00 Uhr, herzlich zur Gedenkfeier auf den Friedhof Dorf mit anschliessendem Gottesdienst in der Dorfkirche ein.

Gräberaufhebung
Friedhof Dorf
Die beiden hintersten zwei Reihen im nordwestlichen Teil des Friedhofes sind im Herbst 2020 zur Aufhebung vorgesehen. Es betrifft zwanzig Gräber der Jahre 1989 bis 1992 (Grab Nrn. 590–609). Mit den Arbeiten wird Anfang Oktober 2020 begonnen. Angehörige der Verstorbenen oder Personen, die die Gräber besorgen oder besorgen lassen, sind gebeten, über die Grabmäler bis zu diesem Zeitpunkt zu verfügen. Ab dem 1. Oktober 2020 werden nicht entfernte Gegenstände kostenlos weggeräumt und Rasen angesät.

Friedhof Würzbrunnen
Auf dem Friedhof Würzbrunnen werden im Jahr 2020 keine Gräber aufgehoben.

19.02.2020 - LOS Röthebach Nr. 79
14.02.2020 - Teilrevision Ortsplanung – öffentliche Auflage und Nachkredit für Zusatzabklärungen betreffend Ausnahmebewilligung von Bewirtschaftungseinschränkungen für Randstreifen im Gewässerraum

Die Unterlagen der Teilrevision Ortsplanung (Ausscheidung Gewässerräume und Umsetzung der Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen BMBV) sind vom Gemeinderat zu Handen der öffentlichen Auflage genehmigt worden. Die öffentliche Auflage findet vom 14.02.2020 bis am 16.03.2020 statt. Weiter hat der Gemeinderat einen Nachkredit von Fr. 5‘600.00 für Zusatzabklärungen betreffend Ausnahmebewilligung von Bewirtschaftungseinschränkungen für Randstreifen im Gewässerraum bewilligt. Reicht der Gewässerraum bei Strassen und Wegen mit einer Tragschicht oder bei Eisenbahnlinien entlang von Gewässern landseitig nur wenige Meter über die Verkehrsanlage hinaus, so kann die Behörde für den landseitigen Teil des Gewässerraums Ausnahmen von den Bewirtschaftungseinschränkungen bewilligen, wenn keine Dünger oder Pflanzenschutzmittel ins Gewässer gelangen können.

14.02.2020 - Anschaffung Schulmobiliar - Verpflichtungskredit

Für die Beschaffung von neuem Schulmobiliar hat der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit von Fr. 38‘000.00 bewilligt. Es werden neue Schüler- und Lehrerstühle sowie neue höhenverstellbare Lehrerpulte angeschafft.

14.02.2020 - Teilrevision der Ortsplanung; öffentliche Planauflage

Der Gemeinderat von Röthenbach bringt, gestützt auf Art. 60 des kantonalen Baugesetzes (BauG) vom 9. Juni 1985 die Teilrevision der Ortsplanung zur öffentlichen Auflage. Die Teilrevision umfasst insbesondere die folgenden Änderungen:

  • Festlegung des Gewässerraums
  • Revision des Baureglements mit Anpassung an die kantonale Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen

Die Akten bestehend aus Baureglement, Zonenplan Gewässerräume und Erläuterungsbericht liegen während 30 Tagen, das heisst vom 14.02.2020 bis 16.03.2020, in der Gemeindeverwaltung Röthenbach öffentlich auf. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Gemeindeverwaltung einzureichen.

Allfällige Einspracheverhandlungen finden am Dienstag, 31.03.2020 statt. Die Einladungen mit den genauen Terminen erfolgen persönlich.

Der Gemeinderat

17.01.2020 - Ressortverteilung Gemeinderat

Der Gemeinderat hat die Ressorts (unverändert) wie folgt zugewiesen:

Präsidiales: Matthias Sommer
Finanzen und Bauen: Hans Rudolf Gasser
Bildung: Regina Wittwer-Stoller
Sicherheit: Ernst Linder
Soziales: Kathrin Schönholzer-Strahm
Ver- und Entsorgung: Hansrudolf Aeschlimann
Verkehr und Wirtschaft: Peter Mosimann

 

17.01.2020 - Tageskarten Gemeinden

Der Gemeinderat hat die aktualisierte Statistik der Tageskarten-Gemeinden zur Kenntnis genommen. Die Statistik weist im Jahr 2019 einen Aufwandüberschuss von Fr. 2‘695.00 aus. In den Kosten nicht berücksichtigt sind die Verwaltungskosten und die Kosten für die Software des Reservationssystems. Die Gesamtauslastung der Tageskarten lag bei 77.77%, der Anteil Einheimischer, die vom Angebot Gebrauch machten, bei 56.06%. Sofern sich die Tendenz in einem Jahr bestätigt, erwägt der Gemeinderat die Tageskarten Gemeinden ab März 2021 nicht mehr anzubieten oder aber den Preis zu erhöhen. Der Verkaufspreis bleibt im Moment unverändert bei Fr. 45.00 je Tageskarte.

2019

30.12.2019 - In- und Ausserkraftsetzung Erlasse

Die Einwohnergemeindeversammlung vom 22.11.2019 hat genehmigt:

  • Friedhof- und Begräbnisordnung 2020,
    Inkraftsetzung per 01.01.2020

Der Gemeinderat hat am 17.12.2019 genehmigt:

  • Gebührenverordnung 2020,
    Inkraftsetzung per 01.01.2020
  • Weisung für die Benützung der Schulanlage inklusive Hartplatz und Rasenfläche (ohne Räumlichkeiten im Mehrzweckgebäude/Turnhalle) vom 17.12.2014,
    Aufhebung rückwirkend per 31.12.2018

Gegen den Beschluss des Gemeinderats kann innert 30 Tagen ab Publikation Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Emmental, Amthaus, Dorfstrasse 21, 3550 Langnau i. E., erhoben werden.

In Anwendung von Artikel 45 der Gemeindeverordnung vom 16.12.1998 (GV; BSG 170.111) wird die In- und Ausserkrafttretung hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Alle Erlasse können bei der Gemeindeverwaltung eingesehen oder bezogen werden.

Der Gemeinderat

20.12.2019 - Ersatz Beleuchtung in Schulzimmern – Kreditabrechnung

Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung für den Ersatz der Beleuchtung in 7 Schulzimmern genehmigt. Diese schliesst mit einer Kreditunterschreitung von Fr. 11‘764.55 ab. Die Gesamtausgaben betragen Fr. 43‘235.45.

20.12.2019 - Nachfolgeregelung Bibliotheksangestellte

Natalie Schenk ersetzt Elisabeth Aeschlimann als Angestellte der Gemeindebibliothek. Sie tritt die Teilzeitstelle per 01.01.2020 an. Elisabeth Aeschlimann hat die Anstellung per 31.12.2019 gekündigt. Der Gemeinderat bedankt sich bei Elisabeth Aeschlimann für die geleistete Arbeit und wünscht Natalie Schenk viel Befriedigung bei der Ausführung ihrer neuen Tätigkeit.

20.12.2019 - Teilsanierung Schiessanlage Häbern – Kreditabrechnung

Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung für den Gemeindebeitrag zu Gunsten der Teilsanierung der Schiessanlage Häbern genehmigt. Diese schliesst ohne Abweichung zum Kreditbeschluss mit Ausgaben von insgesamt Fr. 28‘000.00 ab.

27.11.2019 - Protokoll Gemeindeversammlung vom 22.11.2019

Gemeindeverwaltung Röthenbach i. E.
Dorf 6
Postfach 18
3538 Röthenbach i. E.

Telefon
034 491 14 05

E-Mail
info@roethenbach.ch

Montag / Donnerstag / Freitag
08.00–12.00 Uhr / 14.00–16.30 Uhr
Dienstag
08.00–12.00 Uhr / 14.00–18.30 Uhr
Mittwoch
geschlossen